Ihre Investition beträgt € 80,-- pro Therapieeinheit und ist vor Ort bar zu bezahlen. Ein Kostenzuschuss durch die Krankenkasse ist bei krankheitswertigen Diagnosen möglich. Die Höhe des Zuschusses, als auch deren Bewilligung obliegt Ihrer Krankenkasse und beträgt bei der SVA € 21,80. bei der WGKK und der KFA € 28,-- und bei der BVA € 40,-- pro Einheit. Kosten für die Therapien können auch im Zuge der Arbeitnehmerveranlagung als Sonderausgaben eingereicht werden.